Mein Katzentagebuch

29.06.

Nun habe ich doch fast eine Woche pausiert, kam mir gar nicht solange vor. Meine beiden Kleinen werden ihren Katzenschnupfen nicht los und haben morgens verklebte Augen. Also bin ich mal rasch wieder zum Tierarzt, weiß sonst auch gar nicht, was ich mit meinem Geld anfangen soll, und habe Medikamente besorgt. Toll, von einer Tablette soll jede Katze zweimal am Tag 1/8 bekommen und nicht weil ich sparsam bin, nein, weil sie so klein sind. Nun teilt ihr mal eine Tablette in Achtel und guckt, dass dabei nicht nur Krümel herauskommen. Wahrlich eine große Aufgabe. Das entpuppte sich aber nicht als größtes Problem, wie verabreichen wir das den Kleinen, war die Frage? Der Tierarzt meinte, geben sie ihnen doch das, was sie am liebsten essen. Na gut, ich kaufte Leberwurst. Das klappte auch beim ersten Mal hervorragend, ich hatte zwar überall in der Küche diese Leberwurst am Boden kleben, weil sie diesen kleinen Happen statt zu fressen, auflecken mussten und dabei durch die ganze Küche schleppten. Jedoch am Abend hatten sie keine Lust mehr auf Leberwurst und ich frickelte meine sorgfältig verpackten Körner wieder aus der Wurst und tunkte sie in Kondensmilch. Diese wurde wohlwollend aufgenommen und so hatten sie die Ration für den ersten Tag schon mal intus. Am nächsten Morgen zerdrückte ich die Tablettenstückchen und gab Vitaminpaste darüber, auch das funktionierte. So wechsle ich nun jeden Tag die Methode, damit sie ja ihre Portion bekommen. Nun aber mal ein paar Bilder von den Annäherungen zu Putzi.

Tiger auf dem Anmarsch .....

10tag1.jpg (30172 Byte)

11tag8.jpg (41018 Byte)

11tag6.jpg (39622 Byte)

11tag5.jpg (38866 Byte)

Der Tiger Lucky entwickelt sich immer kecker. Er greift selbst Putzi inzwischen an und sie spielt das Spiel mit. So liegt der eine unter der Couch und der andere davor und man haut sich gegenseitig auf die Pfötchen. Hier wird Nachlaufen ohne Ende gespielt und alles umgeworfen, was im Weg ist. Eigentlich dachte ich, dass die beiden genügend Spielzeug hätten, aber es ist wie bei kleinen Kindern, die einfachen Dinge sind die Besten.

11tag4.jpg (20018 Byte)
11tag1.jpg (32064 Byte)

11tag3.jpg (31699 Byte)

11tag2.jpg (30976 Byte)

Diese DigiCams nehmen leider jeden Krümel auf, so sieht mein Boden nicht immer aus, aber wenn die zwei erst mal im Katzenklo waren und sich dann zum Spielen niederlassen, sieht es hier so aus. Also saugen, saugen saugen.....

Guckt euch mal die Gelenkigkeit meiner Tipsy an, sie liegt um 180° verdreht und sonnt sich.

11tag10.jpg (33076 Byte)

11tag11.jpg (39236 Byte)

11tag9.jpg (34410 Byte)

Ja und da war dann wieder ein Tag, an dem ich hilflos die ganze Wohnung nach unserem Nachwuchs absuchte. Nirgendwo steckte die Kleine, selbst nicht im Kleiderschrank. Einer inneren Eingebung folgend, hob ich dann mal meine Matratze hoch und was entdeckte ich da?

10tag.jpg (32180 Byte)

Da sitzt sie doch tatsächlich im Bettkasten unter meinem Bett. Keine Ahnung wie sie da hinein gekommen ist.

Die andere Unart, von der ich bereits berichtet habe, setzt sich teilweise fort. Tiger Lucky fand auch den Weg zu seinem Katzenklo nicht und setzte sich bequemerweise lieber auf den Sessel um es rieseln zu lassen. Ich werde ihn demnächst mal auseinandernehmen müssen, nicht den Tiger, den Sessel meine ich, um das Stoffteil zu waschen, sonst bleibt der Duft erhalten und wird weiterhin als Luxustoilette benutzt.

Ansonsten ist der Katzentag ausgefüllt mit schlafen, in der Sonne aalen, Kämpfchen, schlafen und fressen und wieder schlafen.

23.06.

Hier ist langsam eitel Sonnenschein. Ich kann völlig relaxed den Tag angehen, weil meine Katzenkinder, mich erstens sogar nachts schlafen lassen und zweitens sich prächtig in die Familie integriert haben. Putzi versucht nun auch mit den beiden Kleinen ab und an zu spielen, was aber meist als Wettrennen über Tische und Bänke endet. Die Kleinen werden immer kecker und respektieren überhaupt keinen Hoheitsbereich der Großen, und meine Wilde lässt es sich meist widerspruchslos gefallen. An solch eine Entwicklung hätte ich nach den ersten Tagen nie geglaubt. Im Moment ist es so, dass die beiden Kleinen so heftig miteinander kämpfen, dass man ab und zu ein wehes Quietschen vernimmt, was selbst unsere Putzi hochschrecken lässt.

Heute gibt es viele Bilder, muss ja noch einiges nachholen. Ich hoffe es langweilt euch nicht und bitte auch nicht so genau auf den Boden zu schauen. Hier fliegen die Späne, oder auch das Katzenstreu....

Spielen und balgen, immer schön abwechselnd....

9tag.jpg (37833 Byte)

9tag1.jpg (31079 Byte)

9tag2.jpg (37098 Byte)

Nicht immer trifft man ganz genau und so kriegt Brüderchen auch schon mal eine ab.

 

9tag3.jpg (40747 Byte)

Tipsy will als Zweibeiner im Zirkus auftreten

9tag4.jpg (27025 Byte)

Putzi ganz verzückt mit ihrem Baldriankissen, was wahre Wunder gewirkt hat.

 

9tag5.jpg (35197 Byte)

Nichts ist vor den Kleinen sicher und jeder Platz wird zum Spielen genutzt...

 

9tag6.jpg (35729 Byte)

na bei diesem Kämpfchen werden schon mal die Ohren angelegt.

9tag7.jpg (37401 Byte)

hier wird dann gequietscht.

9tag9.jpg (57217 Byte)

 

9tag10.jpg (38140 Byte)

 

Wenn es dann plötzlich ganz still in der Wohnung  wird und man schon alles auf den Kopf gestellt hat, um die Kleinen zu finden, na dann lohnt sich ein Blick in meinen Kleiderschrank. schnurr, schnurr.....

9tag11.jpg (38399 Byte)

9tag12.jpg (33112 Byte)

Auch die Eroberung des Kratzbaumes auf dem Balkon bis zur obersten Etage ist endlich vollbracht....

9tag13.jpg (32817 Byte)

9tag17.jpg (38096 Byte)

9tag16.jpg (28592 Byte)

9tag15.jpg (30103 Byte)

9tag18.jpg (29339 Byte)

Hier bin ich der König, selbstbewusst guckt Tiger Lucky auf sein Hofvolk herunter.

9tag19.jpg (38733 Byte)

Und Putzi verfolgt das Unglaubliche aus ihrer Höhle.

Etwas Erfreuliches gibt es dann doch noch zu vermelden. Ich brauche nicht weiter nach dem Einnässer zu fahnden. Für mich steht fest, dass es unser Baby Tipsy war, die ich ein paar Mal erwischt habe und daraufhin immer brav ins Katzenklo verfrachtete. Sie scheint ihre Lektion aber inzwischen gelernt zu haben, denn es sind keine weiteren Pfützen mehr entdeckt worden. Momentan geht hier auch einiges zu Bruch, die Blumentöpfe werden im Eifer des Gefechts  herunter gepfeffert, an allem, was baumelt wird gezogen und rollende Gegenstände sind höchst gefährdet.  Ich halte euch auf dem Laufenden....

 

18+20.06

16+17.06.

3+4 Tag

1+2 Tag

 

weiter